DASHCAM – VIDEOS als Beweis vor Gericht zugelassen Das Oberlandesgericht Stuttgart hat am 4.05.2016 die Entscheidung getroffen, dass Dashcam-Videos grundsätzlich im Straf- und Bußgeldver- fahren verwertbar sind. Sie dürfen vor Gericht als Beweismittel genutzt werden. Dagegen sehen Datenschützer solche Dashcams nicht gerne und werten das unbemerkte Filmen von Autofahrern und Fußgängern auf öffentlichen Straßen als einen erheblichen Eingriff in das informationelle Selbstbe- stimmungsrecht. Unsere Infos zum aktuellen Urteil und den datenschutzrechtlichen Überlegungen finden Sie  hier:
BIKERTAG 2016 – SICHER IM SÜDWESTEN Biker aus ganz Baden-Württemberg waren mit ihren Maschinen am 8.05.2016 auf Sternfahrt zum 7. BIKERTAG auf der Messe Stuttgart.   Purer Fahrspaß bei tollem Wetter und am Ziel Stunts, die SWR3-Band und viele Attraktionen und Tipps in Sachen Verkehrssicherheit. Erste Infos und tolle Fotos zum BIKERTAG finden Sie auf den SWR3-Seiten hier:                                                            
NO GAME. SICHER FAHREN – SICHER LEBEN Nur in der virtuellen Spielewelt gibt es die Chance auf ein zweites Leben“, so Innenminister Reinhold Gall beim Start der landesweiten Kampagne für Junge Fahrer  am 19.11.2015  am Berufsschulzentrum Schwäbisch Gmünd. Besuchen Sie unsere Kampagne-Homepage unter www.no-game-bw.de Die Pressemitteilung zum Kampagne-Start finden Sie hier:
Seite durchsuchen: Geben Sie hier Ihren Suchbegriff ein
Kalender Verkehrspräventions- veranstaltungen in Ihrer Nähe  mehr

Schütze Dein BESTES.

Die besondere Kampagne zum Radhelm www.schuetze-dein-bestes.de
HELM TRAGEN. VORBILD SEIN! Gehen Sie selbst mit gutem Beispiel voran und tragen auch Sie immer einen Helm. www.helm-tragen-vorbild-sein.de

Unsere Kampagne

gegen Alkohol- und Drogenmissbrauch  www.bleib-klar.de

NO GAME.

SICHER FAHREN – SICHER LEBEN

Eine Verkehrssicherheitskampagne für

junge Fahrerinnen und Fahrer

Änderungen im Jugendschutzgesetz (JuSchG)  zum 1. April 2016 Das Jugendschutzgesetz dient dem Schutz der Jugend in der Öffentlichkeit. Kinder und Jugendliche – also alle unter 18-Jährigen – sollen vor Gefahren und negativen Einflüssen in der Öffentlichkeit und in den Medien geschützt werden. Jugendschutz geht deshalb alle an! Er richtet sich insbesondere an Gewerbetreibende und Veranstalter sowie deren Beschäftigte. Durch Art. 1 des Gesetzes zum Schutz von Kindern und Jugendlichen vor den Gefahren des Konsums von elektronischen Zigaretten und elektronischen Shishas vom 3. März 2016 (BGBl. I S. 369) haben sich zum 1.04.2016 rechtliche Änderungen in § 10 JuSchG  -  Rauchen in der Öffentlichkeit, Tabakwaren – und § 28 JuSchG – Bußgeldvorschriften – ergeben. Eine Aufstellung zu den aktuellen Änderungen im Jugendschutzgesetz finden Sie  hier: Die Änderungen im Jugendschutzgesetz in der aktuellen Fassung haben wir in unserem Plakat bk-pl-2 aufgenommen (siehe Abbildung). Das Bestellangebot zum Plakat finden Sie unter http://www.gib-acht-im-verkehr.de/0006_medien/adm.htm Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Kampagne gegen Alkohol- und Drogenmissbrauch unter www.bleib-klar.de 
Der Rote Ritter 2016                        Start zum Präventionspreis-Wettbewerb der Aktion Kinder-Unfallhilfe Die Aktion Kinder-Unfallhilfe zeichnet mit ihrem Präventions-preis „Der Rote Ritter“ seit 2010 alle zwei Jahre Ideen und Projekte aus, die helfen, Unfälle von Kindern und Jugendlichen im Straßenverkehr zu vermeiden. Die Ausschreibung zum Präventionspreis „Der Rote Ritter 2016“ unter der Schirmherrschaft von Alexander Dobrindt, Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, startet ab sofort. Bewerbungsschluss ist der 31. Mai 2016 Weitere Infos zur Ausschreibung siehe hier und unter www.kinderunfallhilfe.de
TUNING WORLD BODENSEE – NACHBRENNER Vom 5. bis zum 8. Mai 2016 war TUNE IT! SAFE! mit einem starken Symbol für innovatives und verkehrssicheres Automobil-Tuning auf der TUNING WORLD BODENSEE in Friedrichshafen. Auf dem VDAT-Gemeinschaftsstand konnten alle Besucher das aktuelle Kampagnenfahrzeug, eine veredelte Corvette C7 Stingray, begutachten und sich die brandneue Ausgabe des TUNE IT! SAFE- Magazins kostenlos mitnehmen. Experten von Prüf- und Überwachungs-Organisationen sowie Repräsentanten der Polizei Baden- Württemberg stellten sich unermüdlich den Fragen interessierter Besucher. Insgesamt zählte die diesjährige Tuning World Bodensee 103.800 Besucher! Unsere Aktion GIB ACHT IM VERKEHR ist Partner der Kampagne TUNE IT! SAFE! – seit dem Kampagne-Start im November 2005. Mehr zur Beteiligung an der TUNING WORLD BODENSEE und zur Kampagne für verkehrssicheres Auto-Tuning erfahren Sie unter www.tune-it-safe.de