TUNE IT!  SAFE!  Die Initiative für sicheres und seriöses Tuning   Die Initiative TUNE IT! SAFE! wurde im Jahr 2005 ins Leben gerufen, um Anbietern von illegalen und unsicheren Tuningmaßnahmen Einhalt zu gebieten. Getragen wird die Initiative von BMVI (Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur), Hankook Reifen Deutschland, VDAT (Verband der Automobil Tuner), ADAC (Allgemeiner Deutscher Automobil-Club), AvD (Automobilclub von Deutschland), BRV (Bundesverband Reifenhandel und Vulkaniseur-Handwerk e.V.), DVR (Deutscher Verkehrssicherheitsrat e.V.), Dekra e.V., Essen Motor Show, Initiative GIB ACHT IM VERKEHR, GTÜ (Gesellschaft für Technische Überwachung mbH), KBA (Kraftfahrt-Bundesamt), Polizei NRW, TÜV Rheinland Group, DSK (Deutscher Sportfahrer Kreis), KÜS (Kraftfahrzeug-Überwachungsorganisation freiberuflicher Kfz- Sachverständiger e.V.) Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e.V. TUNE IT!  SAFE! - Spot Sicheres Tuning begeistert alle! Diese Intention verdeutlicht TUNE IT! SAFE! mit einem 30-Sekunden-Spot zum Thema sicheres und seriöses Automobil-Tuning. Unter dem Motto "100 % Emotionen – 100 % Sicherheit – 100 % TUNE IT! SAFE!" wird der Kinospot bundesweit im Vorprogramm zum Blockbuster Fast & Furious 7 ausgestrahlt. Im Interesse der Verkehrssicherheit unterstützt auch GIB ACHT IM VERKEHR die Initiative TUNE IT!  SAFE! seit ihrem Kampagne-Start. Das Angebot auf dem Zubehör- und Autoteilemarkt ist riesig. Beim Kauf und Einbau der Teile muss auf Qualität geachtet und neben der optischen auch die rechtliche „Passform” geprüft werden. Sind Fahrzeuge auf unzulässige Weise getunt, ergeben sich häufig erhebliche Risiken im Straßenverkehr und es drohen rechtliche und auch finanzielle Folgen. Tuning, Anbau, Umbau Unsere Autos werden immer sicherer – die Statistiken beschreiben hier einen erfreulichen Trend. Aber nicht nur die Auto-, sondern auch die Tuningteile haben sich ständig weiterentwickelt und müssen bestimmten gesetzlichen Richtlinien entsprechen. Produkte mit allgemeiner Betriebserlaubnis oder Teilegutachten gewährleisten dem Kunden geprüfte Qualität, problemlose Eintragung und dauerhaften Spaß am Tuning. Für die Herstellung von Neufahrzeugen gibt es in Europa vereinheitlichte Richtlinien – das Endprodukt ist ein „europäisch typgenehmigtes Neufahrzeug“. Damit möchte sich aber nicht jeder zufrieden geben und wünscht sich beispielsweise schöne Alu-Räder, ein Karosserie-Kit oder ein Sportfahrwerk. Jedoch müssen dabei bestimmte Regeln beachtet werden, denn der Gesetzgeber lässt nur Tuning- und Zubehörteile zu, die erforderliche Prüfdokumente besitzen. Dadurch soll sichergestellt werden, dass die Verkehrssicherheit auch nach der Umrüstung gewährleistet bleibt und sich die sogenannten „wesentlichen Umweltwerte“ eines Fahrzeuges (Abgas- und Geräuschwerte) nicht über die zulässigen Grenzwerte hinaus verändern. Aber nicht jedes Tuning- oder Zubehörprodukt kann bedenkenlos gekauft und für eine Fahrzeug-Umrüstung eingesetzt werden. Neben vielen verantwortungsbewusst handelnden Unternehmen sind auf dem Tuning- Markt leider auch Anbieter von minderwertigen oder sogar illegalen Produkten zu finden, die mit unseriösen und scheinbar preiswerten Angeboten locken. Deshalb – nur Produkte mit gesetzeskonformen Zulassungspapieren kaufen – Finger weg von Teilen, für die ein Verkäufer keine ABE oder kein Teilegutachten anbieten kann. Ansonsten kann das billige Teil ein teurer Spaß werden, denn von illegalen Teilen können nicht einschätzbare Risiken und Gefahren ausgehen. Unter www.tune-it-safe.de erhalten Sie Tipps, Hinweise und Informationen zu den Themen Motoren, Reifen, Fahrwerke und Licht sowie über allgemeine Bestimmungen und Gutachten. Für die kompetente Beantwortung individueller Fragen zum Thema sicheres Tuning steht der virtuelle Experte, Mr. Safe T., rund um die Uhr bereit. Kampagne-Fahrzeuge Seit dem Start der TIS-Kampagne 2005 wird jährlich ein attraktives Kampagne-Fahrzeug im originalen Polizei-Look präsentiert. Die Premiere mit Enthüllung des Fahrzeuges erfolgt traditionell bei der Essen Motor Show, jeweils kurz vor Jahreswechsel. Danach geht das legal getunte Polizeifahrzeug auf Tour durch Deutschland und sogar darüber hinaus – immer im Auftrag für sicheres und seriöses Tuning. In Baden-Württemberg wird das Fahrzeug regelmäßig mit großem Publikumsinteresse präsentiert bei der Tuning-Messe Tuning World in Friedrichshafen und beim Landes- Tag der Verkehrssicherheit unserer Aktion GIB ACHT IM VERKEHR an verschiedenen Veranstaltungsorten.   Beim Publikumsmagnet stehen den Besuchern jeweils kompetente Fachberater für alle Fragen rund ums Tuning zur Verfügung. Beispiel – TIS-Showfahrzeug beim Landes-Tag der Verkehrssicherheit Bilder: TIS-Showfahrzeuge beim Landes-Tag der Verkehrssicherheit 2013 in Freiburg (links) und 2012 in Pforzheim (rechts) Das Polizeipräsidium Konstanz aus Baden-Württemberg beteiligte sich im 10. TIS-Kampagnen-jahr bei der Essen Motor Show (29.11. - 07.12.2014) mit seinem Projekt Tuning – aber sicher! Projekt 110  vor. Mit diesem Projekt will das Tuningteam der Polizei mit Partnern den vornehmlich jungen Tunern den Spaß am Tuning nicht nehmen, verbindet damit aber im Dialog mit den „Tüftlern“ die Informationen zu legalem / illegalem Tuning.   Das Showfahrzeug steht für die umfangreichen Maßnahmen der Initiative rund um das illegale/legale Tuning und ergänzende Themen- und Präventionsangebote wie Alkohol – Drogen – Geschwindigkeit usw. für die Zielgruppe „Junge Fahrer und Fahrerinnen“. Das Fahrzeug wird regelmäßig, auch im angrenzenden Ausland Schweiz und Österreich in Zusammenarbeit mit den dortigen Kolleginnen und Kollegen der polizeilichen Prävention als Eyecatcher eingesetzt, um auf das Thema und die begleitenden Informationsangebote aufmerksam zu machen. Das Projekt ist Beispiel eines wertvollen Netzwerkes zwischen Schulen, der Polizei und den Jugendlichen selbst. Bild: Projektfahrzeug 110 vor der Messe Friedrichshafen Tuning-Ratgeber für den sicherheitsbewussten Autofahrer Die GTÜ (Gesellschaft für Technische Überwachung mbH), ein TIS-Kampagne-Partner, hat in ihrem Tuning- Ratgeber zusammengefasst, was beim Umrüsten beachtet werden muss, wie etwa was ist beim Tuning erlaubt und was nicht, worauf muss ich beim Veredeln und Verbessern meines Gefährts achten wie unterscheide ich seriöse von unseriösen Angeboten auf dem Markt? In dem Ratgeber gibt es die passenden Antworten etwa zu den Themen Vorschriften, Gutachten und der richtigen Vorbereitung Umrüsten von Reifen und Rädern Tieferlegen und Fahrwerksumbauten Front- und Heckspoiler Scheinwerfer und Heckleuchten Motortuning Auspuffanlagen und Endrohre …                                                                                                                        Den GTÜ-Tuning-Ratgeber finden Sie zum Download  hier: Ratgeber für sicheres Tuning „Aus der Szene für die Szene“                                                                                                                            Die beispielhafte Anleitung für verkehrssicheres und regelkonformes Automobil-Tuning der Kampagne TUNE IT! SAFE! fin-den Sie hier: TIS-Kampagne-Fahrzeug aktuell (2019)     Enthüllung bei der Essen Motor Show am 30.11.2018 (Bilder: www.tune-it-safe.de) The next level - BMW i8 by AC Schnitzer (Plug-in-Hybrid-Sportwagen) Im 14. Kampagnenjahr steht TUNE IT! SAFE! mächtig unter Strom. Das neue Kampagnenfahrzeug der Initiative für sicheres Tuning wirkt einfach elektrisierend. Mit dem BMW i8 by AC Schnitzer setzt TUNE IT! SAFE! konsequent auf progressives Automobil-Tuning. Ein Jahr lang wird der von BMW entwickelte Plug-in- Hybrid-Sportwagen im originalen Polizei-Look durch Deutschland touren und für sicheres und regelkonformes Tuning werben. Eine athletische Front, imposante Flügeltüren und eine progressive Linienführung machen das BMW i8 Coupé zu einem beeindruckenden Automobil. Mit den umfangreichen Tuning-Komponenten von AC Schnitzer, den Ultra-High-Performance Reifen von Hankook sowie der Sondersignalanlage von Hella und dem offiziellen Foliendekor von FOLIATEC.com wird das TUNE IT! SAFE!-Kampagnenfahrzeug aber erst recht zu einem futuristischen Blickfang. Interesse geweckt? Video zum aktuellen Kampagne-Fahrzeug BMW i8 by AC Schnitzer. Reinschauen lohnt sich! Quelle: https://youtu.be/7k_5xDLXOqk  MOTORDIALOG-Moderatorin Sarah Elßer im Gespräch mit VDAT-Geschäftsführer Harald Schmidtke  bei der Enthüllung des TIS-Kampagne-Fahrzeuges 2019. Quelle: https://youtu.be/Bd5jvVhYhgA
Kampagnen
Empfehlungen
Tuning – legal und sicher!                                                                                                             Daten-blatt zum Showcar 2019 Fahrzeug-Typ BMW i8 Coupé Motor Plug-in-Hybrid (Ottomotor: 1,5 l | Elektromotor) Hubraum 1.499 cm3 Höchstgeschwindigkeit 250 km/h Höchstgeschwindigkeit rein elektrisch 120 km/h Beschleunigung von 0-100 km/h 4,4 Sekunden Leistung | Max. Drehmoment (System) 275 kW (374 PS) | 570 Nm Leistung | Max. Drehmoment (Elektro) 105 kW (143 PS) | 250 Nm Kraftstoffverbrauch kombiniert* 1,8 l/100 km Stromverbrauch kombiniert* 14.0 kWh/100 km CO2-Emission kombiniert* 42.0 g/km *Die offiziellen Angaben zu Kraftstoffverbrauch, CO2-Emissionen und Stromverbrauch wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren VO (EU) 715/2007 in der jeweils geltenden Fassung ermittelt. Bei diesem Fahrzeug können für die Bemessung von Steuern und anderen fahrzeugbezogenen Abgaben, die (auch) auf den CO2-Ausstoß abstellen, andere als die hier angegebenen Werte gelten. Die Reichweite ist abhängig von unterschiedlichen Faktoren, insbesondere: persönlicher Fahrstil, Streckenbeschaffenheit, Außentemperatur, Heizung/Klimatisierung, Vortemperierung. Weitere Informa-tionen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2- Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem ‚Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen‘ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen, bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH (DAT), Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen, und unter https://www.dat.de/co2/ unentgeltlich erhältlich ist. TUNE IT! SAFE! – Tuning-Ausstattung Ultra-High-Performance Reifen, Typ Ventus S1 evo 3 HANKOOK In Größe 245/35 R21 (VA) und 285/30 R21 (HA) Komplettradsatz – Leichtbau-Schmiedefelge AC1 BiColor AC Schnitzer VA 8,5 x 21“ | HA 9,5 x 21“ Carbon-Aerodynamik-Kit (Frontspoiler-Elemente, Mittel- AC Schnitzer Frontspoiler, Bonnet Top, Spiegelcover-Set, Türgriffschalen- Set, Seitenschweller-Set, Luftauslass-Set vorne/hinten, Front Side Wings links/rechts, Heckdiffusor dreiteilig, Heckflügel "Racing"), Frontgrill-Set Fahrwerks-Federnsatz | VA + HA ca. 20 mm AC Schnitzer Aluminium-Pedalerie, Aluminium Cover Black Line für AC Schnitzer iDrive Controller, Aluminium-Schaltwippenset Offizielles Foliendekor der Polizei, FOLIATEC.COM SECURLUX-Sicherheitsfolie Sondersignalanlage „RTK 7“, Blitz-Kennleuchten Hella