Medien zur Radfahrausbildung Ab dem Schuljahr 2018/2019 wird das Arbeitsheft für die Radfahrausbildung in Baden-Württemberg nicht mehr von der Polizei zur Verfügung gestellt, sondern ist im Set mit dem Testbogen rechtzeitig von jeder Grundschule in eigener Zuständigkeit online im Shop der Deutschen Verkehrswacht Medien & Service- Center zu bestellen (Bestellung über Shop > Baden-Württemberg). Zur Bestellseite Die neuen Medien wurden gemeinsam von Innen- und Kultusministerium Baden- Württemberg in Zusammenarbeit mit dem Verkehrswacht Medien & Service-Center entwickelt und entsprechen den Vorgaben von Polizei und Schule. Arbeitsheft – Testbogen – Lösungsschablone Das Arbeitsheft ist durchgängig 4-farbig mit einer Vielzahl von Fotos und Übungsfragen gestaltet im Format DIN A 5 in 52 Seiten.        Der vierseitige Testbogen im Format DIN A4 beinhaltet 20 Testfragen. Eine Lösungsschablone für den Testbogen und eine Lehrerinformation für das Arbeitsheft werden kostenlos mitgeliefert. In den Arbeitsheften erhalten die Schülerinnen/Schüler jeweils eine persönliche Codenummer für einen 12monatigen Online-Zugang zum Übungsportal. Diese Artikel können nicht an Privatpersonen abgegeben werden! Bestellungen und Kosten: Bestellungen von Arbeitsheften für die Radfahrausbildung und Testbogen im Set können durch die Grundschulen ab Mai 2018 für das kommende Schuljahr 2018/2019 erfolgen. Die Medien sind kostenpflichtig – aktueller Set-Preis 3.- € inkl. MWST, zuzüglich Versand- und Portokosten. Die Kosten für die Sets Arbeitshefte mit Testbogen trägt der Schulträger (bei Grundschulen die Kommune), da diese ins Lernmittelverzeichnis aufgenommen werden. Die weiteren Medien zur praktischen Radfahrausbildung (Elternmitteilung, Radfahrpass, die Aufkleber „bestanden“ sowie „Mein Rad ist verkehrssicher“) werden wie bisher kostenlos durch das Innenministerium Baden- Württemberg über die Referate Prävention bei den Polizeipräsidien den Jugendverkehrsschulen zur Verfügung gestellt.   Digitales Übungsportal für Kinder und Eltern Das Arbeitsheft für die Radfahrausbildung wird mit einem digitalen Übungsportal für Schülerinnen und Schüler und Eltern und einem Testbogen für die Lernkontrolle kombiniert. Das Arbeitsheft vermittelt altersgerecht alle wesentlichen Inhalte der Radfahrausbildung in Baden-Württemberg. Die Kinder lernen, sich im Straßenverkehr sicher, flexibel und umsichtig zu verhalten, Gefahren im Vorfeld zu erkennen und zu vermeiden. Das Heft begleitet die Schülerinnen und Schüler im Unterricht, beim Lernen und als Ausgangspunkt für vertiefendes Üben im Onlineportal für eine effiziente und methodisch-abwechslungsreiche Radfahrausbildung.
Radfahrausbildung
Deckblatt Arbeitsheft Baden-Württemberg
Neben neuen Übungsformaten erlauben digitale Fragen ein individuelles Übungstempo und eine sofortige Auswertung und Rückmeldung. Die Kinder vertiefen online eigenständig Inhalte und bereiten sich dabei intensiv auf die Lernkontrolle vor. Jedes Arbeitsheft besitzt eine individuelle Codenummer zur Einwahl in das Übungsportal. Laufzeit ab Freischaltung: 12 Monate. Die Schülerinnen und Schüler vertiefen online eigenständig Inhalte und bereiten sich besser auf die Lernkontrolle vor. Arbeitsheft und Portal sind eng miteinander verzahnt: Über ein Computer- Maskottchen im Heft wird an vielen Stellen auf Übungen im Internet verwiesen. Webcodes (siehe Beispiel links) dienen zur Strukturierung der Themen. Ein kleiner Computer als “Maskottchen” verweist im gedruckten Heft auf die entsprechenden Inhalte im Online-Portal. Für Lehrkräfte bedeutet das: Mehr Effizienz ohne zusätzlichen Zeitaufwand und Korrekturen! Das Internet ermöglicht zudem eine stärkere Einbindung der Eltern in die Radfahrausbildung, wie sie von Verkehrswacht, Schule und Polizei seit langem gewünscht wird! Der Elternbereich im Übungsportal beinhaltet Informationen rund um die schulische Radfahrausbildung, Anregungen, wie Eltern ihre Kinder beim Radfahren lernen unterstützen können, Tipps zum Fahrradkauf und Informationen zum anstehenden Schulwechsel der Viertklässler. Anmeldung Übungsportal unter www.die-radfahrausbildung.de  (mit Codenummer) Das Lehrerhandbuch Das Lehrerhandbuch wird ergänzt durch ein Portal für Lehrkräfte. Jedes Handbuch enthält einen Code für die unbegrenzte, kostenfreie Nutzung des  Portals. Das Portal bietet vertiefende Informationen, Planungshilfen, Hinweise zur Elterninformation, versicherungsrechtliche Fragen und viele Arbeitsblätter. Es wird in den nächsten Jahren ausgebaut und ergänzt. Handbuch und Portal sind eine Einheit. Die schnelle Orientierung und Unterrichtsplanung ist ebenso leicht möglich wie eine ausführliche Vertiefung spezieller Fragestellungen. Das Buch ist Ihr Wegweiser für den Unterricht, das Portal stellt Arbeitshilfen und weitere Informationen bereit. Handbuch und Portal vermitteln praxisnahe Informationen und Anregungen für den Unterricht im Klassenraum sowie für praktische Übungen auf dem Hof, in der Sporthalle, in der Jugendverkehrsschule oder im Verkehrsraum. Sie zeigen, wie Sie mit unseren Arbeitsheften und Portalen Verkehrserziehung anschaulich und abwechslungsreich gestaltet. Dank der praxisbezogenen Struktur eignet sich das Lehrerhandbuch für junge Lehrer ebenso wie für erfahrene Praktikerinnen aus Schule und Polizei. Umfang – Bestellung – Kosten: Format DIN A4, Umfang 64 Seiten, 4-farbig, mit zahlreichen Fotos und Abbildungen. Zeitlich unbegrenzter Zugang zum Lehrer-Online-Portal. Das Lehrerhandbuch ist kostenpflichtig - aktueller Preis 15,50.- € inkl. MWST, zuzüglich Versand- und Portokosten. Auszug aus den Inhalten für Klassenstufen 3/4 „Radfahrausbildung“ Fahrradbeherrschung üben und prüfen – Fahrrad und Fahrradhelm – Wege für Radfahrer, Anfahren, Abstand – Vorbeifahren an Hindernissen auf der Fahrbahn – Direktes und indirektes Links-abbiegen – Rechtsabbiegen – Vorfahrt – Radverkehrssituationen und Gefahren in der Schulumgebung Zur Bestellseite Lehrerhandbuch      Ergänzende Hinweise zur theoretischen Radfahrausbildung: Die theoretische Radfahrausbildung wird gemäß VwV-Radfahrausbildung wie bisher durch die Schulen durchgeführt. Gemäß Ziffer 2.5 der VwV-Radfahrausbildung soll die theoretische Radfahrausbildung in der Schule möglichst vor der praktischen Ausbildung durch die Polizei erfolgen. Die Mindestpunktzahl für das Bestehen der theoretischen Lernzielkontrolle beträgt wie bisher 20 Punkte. Für Lehrerinnen und Lehrer gibt es zur Vorbereitung auf die Radfahrausbildung auch ein „Lehrerhandbuch“, das in eigener Zuständigkeit durch den Lehrer bzw. die Schule bestellt werden muss. Ergänzende Hinweise zur praktischen Radfahrausbildung: Die praktische Radfahrausbildung wird gemäß VwV-Radfahrausbildung wie bisher durch die Polizei unter Anwesenheit und Mitwirkung der Lehrerinnen und Lehrer durchgeführt. Unsere weiteren Medien zur praktischen Radfahrausbildung (kostenlos) Fahrradpass – Bescheinigung über die Teilnahme an der Radfahrausbildung (Produktbezeichnung k-pm-5) Der Fahrradpass wird an die Schülerinnen und Schüler nach der Teilnahme an der Radfahrausbildung ausgegeben. Damit wird die Teilnahme / erfolgreiche Teilnahme bescheinigt. Kein Bestellangebot! Darstellung Außenseite Fahrradpass Darstellung Innenseite Fahrradpass Download Fahrradpass    Aufkleber „Prüfung bestanden“                                   (Produktbezeichnung k-pm-4.2) Der Aufkleber für geprüfte Radfahrer. Kein Bestellangebot! Kein Downloadangebot! Aufkleber „GEPRÜFT - Mein Rad ist verkehrssicher“                                   (Produktbezeichnung k-pm-4.3) in 2 Farbvarianten (für Jungen / Mädchen) Der Aufkleber für geprüfte Fahrräder – die sog. „Prüfplakette“ für Fahrräder der Schülerinnen und Schüler, die erfolgreich auf ihre Verkehrssicherheit in Zusammenhang mit der Verwendung ihrer eigenen                Fahrräder in der Jugendverkehrsschule, aber auch bei                              Fahrradaktionstagen, Fahrradturnieren usw., überprüft worden                                       sind. Kein Bestellangebot! Kein Downloadangebot! Mitteilung über das Ergebnis der Radfahrausbildung                        Download hier: Elternmitteilung zur Radfahrausbildung                                                   Gesamtbogen AOK/LVW – Download hier: Die Elternmitteilung zum Ergebnis der Radfahrausbildung ist als Anlage 4 Bestandteil der VwV-Radfahrausbildung. Sie ist als Vordruck in einem großen Gewinnspiel der AOK Baden-Württemberg und der Landesverkehrswacht Baden-Württemberg e.V. integriert. Unser Apell: Viele Radunfälle geschehen auf Kurzstrecken und innerorts – die Gefahren auf vermeintlich bekannten Wegen und kurzen Strecken werden leider viel zu häufig unterschätzt. Verhindern lassen sich solche Unfälle durch eine frühzeitige Verkehrserziehung, regelmäßige Checks des Fahrrads, Reflektoren am Rad und gut sichtbare Kleidung. Eltern, die selbst keinen Fahrradhelm tragen, werden Mühe haben, ihre Kinder vom Sinn und Nutzen eines Helms zu überzeugen. Insbesondere auf Kurzstrecken und innerorts verunglücken viele Radfahrer. Ein Helm hätte in vielen Fällen schlimme Verletzungen verhindern können. Wichtig ist, dass Eltern mit gutem Beispiel vorangehen. ÜBERNEHMEN SIE VERANTWORTUNG. SEIEN SIE VORBILD. TRAGEN SIE HELM! Mehr unter www.helm-tragen-vorbild-sein.de